YogaTrail & Movember für die Gesundheit von Männern

Schnurrbart und Asana: YogaTrail & die globale Yoga Community unterstützen die Stiftung Movember

Yoga Dudes_Movember

Auch die Yoga Community möchte dieses Jahr ihren Beitrag zur Movember (Schnurrbart!) Aktion, für die Gesundheit von Männern, leisten und Männer dabei unterstützen, mehr auf ihren Körper und Geist zu hören. Yoga macht Spass, kann anstrengend sein und Yoga ist gesund. Dennoch schaffen es immer noch wenige Männer ins Yogastudio, das so von der Frauenwelt dominiert wird. Irgendwie kann ich verstehen, dass es Überwindung kostet, ich würde mich auch nicht einfach so im Fussballverein anmelden ;). Aber wenn man erstmal damit angefangen hat, lässt es einen nicht mehr los und ich freue mich immer wieder, wenn Männer mit erzählen, wie überrascht sie von den positiven Effekten waren.

Weiterlesen

Das „Männer und Yoga“ Phänomen

Männer und Yoga: Stehen Frauen auf Männer die Yoga machen?!

947138_479429885462210_1291181998_nNach dem Start von Yogaline wurde ich überraschend oft von Männern angesprochen, warum ausgerechnet sie Yoga, „dieses Frauending“, machen sollten. Die Neugier auf das Thema war doch sehr offensichtlich und ich habe natürlich kräftig dazu ermutigt, es doch einfach einmal auszuprobieren. Die positiven Effekte von Yoga liegen auf der Hand: Je nach Art kann Yoga auch für Männer ein richtig anstrengendes Workout sein. Man wird flexibler, kräftiger, Rückenschmerzen oder Verspannungen reduzieren sich und das Bewusstsein für den eigenen Körper verändert sich, wenn man plötzlich Muskelgruppen betätigt, von denen man vorher gar nichts wusste. Aber im Gegensatz zum Fitnessstudio hat Yoga einfach auch einen tollen Einfluss auf das seelische Wohlbefinden. So hilft Yoga bei Depressionen oder allgemeiner Unruhe und kann dem alltäglichen beruflichen und privaten Wahnsinn und Stress entgegenwirken. Denn schon nach kurzer Zeit wird der Geist plötzlich irgendwie klarer und man fühlt sich nach der Yogastunde unerklärlich gut und ausgeglichen.

Weiterlesen