Der ungesunde Perfektionsdrang unserer Generation

Perfektionsdrang und die Unfähigkeit glücklich zu sein – Was wir dagegen tun können

Ich merke es nicht nur bei mir, sondern auch bei zahlreichen Freunden und Bekannten fast aller Altersgruppen. Es scheint immer schwerer bis hin zu unmöglich zu sein, einfach nur Glück und Zufriedenheit zu empfinden. Unser großes Problem, ja es wirkt wie Jammern auf hohem Niveau, sind unsere scheinbar unbegrenzten Möglichkeiten und die daraus resultierenden Erwartungen an uns und unser Leben. Durch die digitale und soziale Vernetzung der Welt steht uns alles offen, wir sehen täglich im Vergleich mit Menschen auf der ganzen Erde, was wir theoretisch mit unserem Leben alles anfangen könnten.

Unzufriedenheit und Glück

Weiterlesen

Yogalines Lieblingsbücher Vol 2

Die Einladung von Oriah Mountain Dreamer

Mein Herz und mein Bauchraum füllten sich mit einer unerklärlichen Wärme und Freude, als ich „Die Einladung“ zum erstmal vollständig las. Es ist nicht einfach nur ein Gedicht, sondern die Worte treffen und berühren mich tief im Innersten. Die Verfasserin mit dem wundervollen spirituellen Namen Oriah Mountain Dreamer, möchte uns daran erinnern unser Leben ehrlich und mit voller Leidenschaft zu leben. Erst dachte ich, hierbei geht es nur um Liebe und Partnerschaft, aber die Worte umfassen so viel mehr. Denn wir halten unser wahres Ich so oft zurück, wagen es nicht wir selbst zu sein vor Angst der Gesellschaft und den Erwartungen unserer Mitmenschen nicht gerecht zu werden.

Buch: Die Einladung Oriah Mountain Dreamer Weiterlesen

Yoga und Weihnachten

Weihnachten: Eine Zeit für Reflexion, Liebe und Achtsamkeit

Weihnachten ist jedes Jahr eine Herausforderung für viele von uns. Denn häufig geht es nach Hause zu Eltern, Geschwistern, Großeltern. Plötzlich finden wir uns, egal wie alt wir mittlerweile sind, wieder in der Rolle des Kindes wieder. Alte Muster und Verhaltensweisen im Familiengefüge dringen an die Oberfläche und man nimmt seinen traditionellen Platz als Tochter, Sohn, Bruder oder Schwester wieder ein.

Weihnachten Yoga Liebe

Weiterlesen

Warum fällt es uns so schwer nichts zu tun?

„Probiers mal mit Gemütlichkeit“ Wie wir lernen können das Nichts-Tun zu genießen

Einfach mal einen Tag nichts tun und faul sein. Das ist für viele Menschen unvorstellbar und fast immer mit einem schlechten Gewissen verbunden. Aber wem gegenüber haben wir ein schlechtes Gewissen? Woher kommt der innere Druck immer produktiv zu sein, Erfolg auf privater und beruflicher Ebene anzustreben und ständig etwas Sinnvolles zu tun? Ich weiß nicht ob es nur unsere Generation und heutige Gesellschaft ist, denn auf irgendeine Art war es bestimmt auch schon früher so, aber ich habe das Gefühl, dass wir irgendwann verlernt haben zu leben.Yin_Yang

Weiterlesen